Modellscanner

Kieferorthopädie

Direktorin:
Prof. Dr. med. dent. Lina Gölz

Digitaler Modellscanner

Mit den digitalen Modell- und Abdruckscanner ist es den Ärzten der Kieferorthopädie möglich, konventionell hergestellte Gipsmodelle des Mundraums zu digitalisieren. Anschließend können die Modelle am PC virtualisiert werden, um etwa Strecken- und Winkelmessungen durchzuführen oder Zähne virtuell zu bewegen.
Im Beratungsgespräch können dem Patienten kieferorthopädische Behandlungsmaßnahmen dadurch verständlicher visualisiert werden. Ferner werden die gewonnen Daten platzsparend archiviert oder für die kollegiale Kommunikation verwendet.

 
 
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
 
 
 
Bitte tragen Sie Ihren Namen und gültige E-Mail-Adresse(n) ein!
X zum Schließen

Zusammenfassung